Skip to content

Herausforderung Sportverletzung Knie

Symposium für Physiotherapeut*innen und Ärzte*innen

10. OKTOBER 2020 – STADION WANKDORF

GRUSSWORT

Gerne möchten wir Sie auch in diesem Jahr zu unserem bereits 3. Berner Gelenksymposium im Stadion Wankdorf einladen!

Nach zwei erfolgreichen Ausgaben rund um moderne Therapien für die Kniearthrose, liegt in diesem Jahr der Fokus auf Sportverletzungen des Kniegelenkes. Wir wollen einen aktuellen Überblick über konservative wie operative Therapien geben, sowohl bei akuten Verletzungen, wie auch deren Folgeerscheinungen. Dafür haben wir um unser bewährtes Expertenteam wieder interessante Persönlichkeiten als Referenten gewinnen können, die Ihnen mit ihren Erfahrungen für einen offenen Dialog zur Verfügung stehen.

Natürlich gibt es auch wieder Fortbildungs-Credits für die Veranstaltung!

Also, vormerken und gleich anmelden – IN DIESEM JAHR GRATIS!

Wir freuen uns auf zahlreiche interessierte Teilnehmer.

Melanie Stauffacher, Tilman Calliess, Bernhard Christen, Thomas Schneider und Jörg Dünkel

DIE GASTGEBER

MELANIE STAUFFACHER

Physiotherapeutin,

SportsClinic#1

TILMAN CALLIESS

BERNHARD CHRISTEN

Dr. med, M.H.A., Orthopäde,

articon Spezialpraxis für Gelenkchirurgie

THOMAS-OLIVER SCHNEIDER

Dr. med., Orthopäde

Praxis für Kniechirurgie Bern

Jörg Dünkel

JÖRG PETER DÜNKEL

Dr. med., Internist, Mannschaftsarzt YB

Sportklinik Bern

PROGRAMM

Samstag, 10. Oktober 2020

08.00

Einlass und Registrierung

08.45

Begrüssung

Session I

Knieverletzungen beim Sportler

09.00

Prävention und Training zur Vermeidung von Knieverletzungen

A. Albasini

09.15

Konservative Therapie von Meniskus und Kreuzbandverletzungen

C. Müller

09.30

Meniskusoperation: Wer? Wann? Wie?

B. Waibl

09.45

Operative Therapie Kreuzbandersatz: Wer? Wann? Wie?

T. Schneider

10:00

Rehabilitation Knieverletzung - Profisport versus Breitensport

N. Loboda

10.15

Return to sports Test - Worauf kommt es an?

S. Leippert

10.30

Diskussion

11.00

Kaffeepause und Besuch der Fachausstellung

Session II

Folgeschäden und Sport

11.45

Psychologische Hürden nach Knieverletzung überwinden

P. Keulen

12.00

Schmerzen beim Sport - Sinnvoller Einsatz von Einlagen und Bandagen

B. Schöpfer

12.15

Beginnende Arthrose - Sinnvoller Einsatz von Spritzen

J. Dünkel

12.30

Gut Leben mit Arthrose - das GLA:D Konzept

R. Hilfiker

12.45

Prothese und Sport - Was geht? Was ist erlaubt?

B. Christen

13:15

Aus der Forschung: Moderne Technologien und Rehabilitation beim Gelenkersatz

T. Calliess

13:30

Diskussion

14.00

Ende der Veranstaltung

UNSERE REFERENTEN

Alfino Albasini

Physiotherapeut,

Fisioterapia Albasini & Müller, Bellizona

Cornelia Müller

Physiotherapeutin,

Sportsclinic No.1, Bern

Nicolai Loboda

Physiotherapeut,

Circles, Bern

Pieter Keulen

Physiotherapeut,

Medical Training Center Pieter Keulen, Emmenbrücke

Bruno Schöpfer

Orthopädietechniker,

Ortho-Team, Bern

Bernhard Waibl

Dr. med., Orthopäde,

Cartilage-Care, Bern

Selina Leippert

Physiotherapeutin

Physiotherapie Trautmann, Bern

Roger Hilfiker

Prof. FH, Physiotherapeut,

HES-SO Valais-Walis, Leukerbad

ANMELDUNG

Die Anmeldung und Teilnahme ist in diesem Jahr GRATIS.

In Hinblick auf die Hygienerichtlinien ist die Teilnehmerzahl begrenzt, weshalb Ihre rechtzeitige Anmeldung wichtig ist. Also gleich machen.

Von der SGSM/SSMS wurden 4 Fortbildungs-Credits für die Teilnahme am Symposium zugesprochen.

Weitere 3 Fortbildungspunkte sind von der SGAIM zugesprochen.

Physiotherapeuten erhalten über Physioswiss ebenfalls 4 Fortbildungspunkte.

ANFAHRT

Anreise

Gstaad Lounge im Stadion Wankdorf,

Papiermühlestrasse 71 (gleich beim Restaurant Eleven), 3. Stock.

Parking

Parkplätze sind am Stadion Wankdorf begrenzt. Weitere Parkingmöglichkeiten befinden sich auf dem Areal der BEA Expo.

Öffentlicher Nahverkehr

Ab Bern HB: S-Bahn bis Haltestelle «Wankdorf»,
Ab Bahnhofplatz Bern: Tram 9 bis «Wankdorf Center».

SPONSOREN

Goldsponsoren

Silbersponsoren

Weitere Sponsoren